Daniel Romanov und Sönke Biedermann Vize Westdeutsche Meister

18. + 19. Februar 2017


Nach dem guten Abschneiden des Grevener Judo Nachwuchses bei den Kreis- und Bezirksmeisterschaften fuhren am 18. und 19.02.2017 gleich acht Athleten des Judo Club Greven zu den Westdeutschen Meisterschaften der U15 nach Münster.
Jan Thöle konnte sich in der Gewichtsklasse -40 Kg nicht durchsetzen und schied trotz guter Leistung vorzeitig aus.
In der Kategorie -46 Kg mussten Alexander Romanov und Maximilian Martens nach Niederlage im Auftaktkampf ihren Weg in der Trostrunde fortsetzten. Hier konnte Alexander Romanov noch zwei Siege erkämpfen bevor er ausschied. Maximilian Martens gelang es mit drei gewonnen Kämpfen in der Trostrunde bis ins kleine Finale. Dem Bronzerang ganz nah musste sich der Grevener am Ende aber leider mit Platz fünf zufriedengeben.
Max Asche kämpfte -50 Kg und überzeugte in der ersten Begegnung mit schöner Technik. Nach unglücklichen Niederlagen reichte es leider nicht für eine Platzierung. Sönke Biedermann kämpfte sich in der gleichen Gewichtsklasse auch auf der höchsten Gruppenebene der U15 bis ins Finale, wo er nach Gewinn der Kreis- und Bezirksmeisterschaft den Titel des Westdeutschen Meisters nur knapp verpasste.
In der offenen Gewichtsklasse +66 Kg zeigte sich Daniel Romanov stark und lies ebenfalls in der Vorrunde nichts anbrennen. Nach souveränen Siegen kämpfte sich der Grevener ins Finale, welches er leider nach Ablauf der Kampfzeit abgeben musste.

Am Sonntag den 19.02.2017 ging es für die weibliche Jugend U15 auf die Matte.
Mit Anna Thöle und Melisa Delija starten zwei Grevener Mädels in der stark besetzen Gewichtsklasse -63 Kg. Beide Kämpferinnen konnten sich an diesem Tag gegen ihre Kontrahentinnen nicht behaupten und schieden vorzeitig aus.

Erstmals darf sich der Judo Club Greven über zwei Finalisten bei den Westdeutschen Meisterschaften U15 freuen und setzt erneut ein Zeichen mit zwei Silbermedaillen und einem fünften Platz für eine herausragende Jugendarbeit.

WestdeutscheEinzelMeisterschaft U15
Münster, 18. + 19. Februar 2017

 



read more