Zwei Medaillen bei U17 Landessichtungsturnier

25. Oktober 2014


Seit über drei Jahren und somit seine gesamte Zeit in der Altersklasse U15 ist der Grevener Falk Biedermann im Einzelstart bis einschließlich zur Landesebene ungeschlagen. Diese Serie sollte auch am Samstag den 25.10.2014 bei seinem ersten U17 Landesturnier nicht enden. In der fünf Teilnehmer starken Gewichtsklasse -46 Kg überzeugte Falk Biedermann in gewohnter Manier und gewann all seine Kämpfe mit Höchstwertung Ippon. Nachdem Falk Biedermann in Kampf eins bereits durch einen Hüftwurf in Führung lag, zwang er seinen Gegner mit einer Würgetechnik zur Aufgabe. In Begegnung zwei erarbeitete sich Falk mit einem Selbstfaller eine große Wertung Waza-ari bevor er mit einer Eindrehtechnik den Kampf für sich entschied. In den Begegnungen drei und vier spielte Falk Biedermann seine Stärke im Bodenkampf aus und konnte erneut seine Rivalen zur vorzeitigen Aufgabe zwingen was den Gewinn der Goldmedaille perfekt machte.

Eike Scheibel startete in der ebenfalls mit fünf Teilnehmern besetzten Gewichtsklasse -43 Kg und fand bei seinem ersten U17 Landesturnier einen guten Start. Gerade mal eine Minute dauerte es bis der Grevener die Matte im ersten Kampf durch einen Schenkelwurf als Sieger verließ. Gebremst wurde die Euphorie in Begegnung zwei in der Eike Scheibel sich durch einen Haltegriff des Gegners geschlagen geben musste. Spannend wurde es in Kampf drei. Trotz Rückstand, durch zwei kleine Wertungen Yuko, bewies der Grevener Kampfgeist und fegte seinen Gegenüber 18 Sekunden vor Ablauf der Zeit mit einer Außensichel von der Kampffläche. In der letzten Begegnung hatte Eike Scheibel gegen den späteren Turniersieger das Nachsehen und gewann die Bronzemedaille.



Landessichtungsturnier U17
Essen, 25. Oktober 2014

 



read more