Bronze und Gold in Hamburg

07. Juni 2014


Eindrucksvoll zeigte sich der Grevener Falk Biedermann am Sonntag, den 08.06.2014, beim internationalen Ht16 Open in Hamburg und gewann souverän Gold in der Gewichtsklasse bis 43 Kg. Nachdem Falk Biedermann sich mit drei vorzeitigen Siegen bis ins Finale vorkämpfen konnte, lies er auch seinen aus Russland angereisten Gegenüber chancenlos. Festentschlossen zeigte Falk Biedermann auch hier eine tadellose Leistung und beendete das Finale mit der Höchstwertung Ippon vorzeitig für sich.

Eike Scheibel startete gesundheitlich leicht angeschlagen in der Gewichtsklasse bis 40 Kg und zeigte nach einem Freilos in Runde Eins einen gelungenen Auftakt. Taktisch klug brachte er hier eine verdiente Wazari (mittlere Wertung) Führung über die Zeit und rückte somit eine Runde weiter.
Gut eingestellt ließ Eike Scheibel auch gegen den bereits bekannten Gegner vom PSV Herford nichts anbrennen und bezwang diesen sehenswert vorzeitig mit Ippon. Im Halbfinale musste sich der Grevener dann dem späteren Turnier-Zweiten mit Yuko (kleine Wertung) Rückstand nach Ablauf der Kampfzeit geschlagen geben. Im anschließenden Kampf verpasste Eike Scheibel nur knapp den Sprung aufs Podest und stand am Ende auf Platz 5.

Einen Tag zuvor, am Samstag den 07.06.2014, startete Sönke Biedermann in der Altersklasse U12 für den Judo Club Greven. Auch der junge Nachwuchskämpfer konnte an seine vergangenen guten Leistungen anknüpfen und zeigte schöne Techniken und gute Kombinationen. Nach Kämpfen gegen Gegner aus Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Berlin freute Sönke Biedermann sich am Ende über den dritten Platz und die Bronzemedaille.


















HT 16 Open Intern. Turnier U12 + U15
Hamburg, 07. + 08. Juni 2014

 




 
 




 
 



read more