Fünf Grevener Kreismeister

11. Mai 2014


Am Sonntag, den 11.05.2014, ging es für die Altersklassen U9, U12 und U15 nach Bevergern. Während die U9 für ein Kreispool Turnier angereist war, ging es für die U12 und U15 bei der Kreiseinzelmeisterschaft um die Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft.

Für die Altersklasse U9 gingen aus Grevener Sicht Danielo Bernhard, Benedikt Nolte, Ole Müller, Linus Pleimann, Philip Andres, Jannis Höfte, Lenny Abeler, Caspar Tiemann, Silas Mensingh und Nico Kirchner an den Start. Nach sehr vielen schönen Kämpfen aller Starter konnten die jungen Kämpfer, Eltern und Trainer zufrieden auf viele gute Ergebnisse blicken. Danielo Bernhard, Jannis Höfte und Caspar Tiemann erkämpften sich den ersten Platz. Auf dem zweiten Podest Platz standen am Ende Philipe Andres und Lenny Abeler, und Benedikt Nolte und Ole Müller freuten sich über Platz 3.

Sehr überzeugend agierte auch die Altersklasse U12, die mit Anna Thöle, Leah Schöne, Felix Beumer, Sönke Biedermann, Leon Günzel Nele Löw, Louis Resing, Daniel Romanov, Maximilian Martens, Alexander Romanov, Jan Linden, Max Asche, Lukas Linden, Louis Kabishov, Timofy Bernhard, Jens Völkert und Jan Thöle um die Qualifikation kämpfte.
Mit dem dritten Platz erreichten diese Lukas Linden, Louis Kabishov, Jens Völkert, Jan Thöle und Nele Löw. Ebenfalls das Ticket zur Bezirksmeisterschaft gezogen haben die Zweitplatzierten Anna Thöle, Felix Beumer, Louis Resing und Jan Linden.
Über den Titel des Kreismeisters freuten sich ungeschlagen Sönke Biedermann und Daniel Romanov, die ihre Titel des Vorjahres verteidigen konnten, sowie Max Asche.

In der Altersklasse U15 suchten neun Mitglieder des Judo Club Grevens den Weg auf die Matte und setzten die guten Ergebnisse des Vormittags fort. Klasse Kämpfe boten hier Eike Scheibel, Nils Vogelpohl, Nick Höfte, Henrik Rost, Simon Bilecen, Timon Keller, Tristan Reh, Niels Wenning und Falk Biedermann, der nach einem einheitlichen Setzverbot zu höheren Ebenen des Nordrhein Westfälischen Judo Verband erstmals seit Jahren wieder an einer Kreismeisterschaft teilnahm.
Nils Vogelpohl und Tristan Reh erkämpften sich den dritten Platz, während sich Simon Bilecen und Timon Keller über die Silbermedaille freuten. Eike Scheibel verteidigte seinen Kreismeister Titel vom Vorjahr und gewann, wie Falk Biedermann, ungeschlagen Gold.
Das gute Abschneiden und die Gesamtleistung des Judo Club Greven ist die Ernte für gutes und engagiertes Training, auf das die Trainer stolz zurückblicken.

Wir wünschen allen Qualifizierten viel Erfolg bei den kommenden Bezirksmeisterschaften am 24. und 25. Mai in Reken.


Falk Biedermann überzeugt in Erfurt

11. Mai 2014


Auch beim dritten DJB (Deutscher Judo Bund) Bundessichtungsturnier des Jahres machte der Grevener Falk Biedermann auf sich aufmerksam.
Neben Teilnehmern aus fast allen Bundesländern und Gästen aus den Niederlanden, Tschechien und Polen startete Falk Biedermann am 10.05.2014 beim 17. Thüringer Messe Cup der Altersklasse U16 in der Gewichtsklasse -43 Kg.
Nach Freilos und vorzeitigen Siegen gegen den Bronzemedaillen Gewinner der Mitteldeutschen Meisterschaften und dem Südbayrischen Meister stand Falk Biedermann im Halbfinale. Hier ging es gegen den Niederländer Martin Mauro, der sich mit der Startberechtigung für die NL und BEL in den letzten drei Jahren die Titel des Niederländischen und Belgischen Meisters sicherte.
In einer packenden Begegnung musste Falk zwei kleine Wertungen abgeben und unterlag nach Ablauf der Kampfzeit knapp.
Im kleinen Finale um Platz 3 sicherte sich Falk Biedermann mit vorzeitigem Sieg durch Ippon (voller Punkt) gegen den Nordostdeutschen Meister die Bronze Medaille.

KreisPoolTurnier U9
KreisEinzelTurnier U12 + U15
Bevergern, 11. Mai 2014

 




 

Messe Cup U16
Erfurt, 10. Mai 2014

 



read more