Buntes Wochenende beim Judo Club Greven

23. März 2014


Bestens vorbereitet legten am vergangene Wochenende zwölf Judoka des Judo Club Greven ihre Prüfung zum nächst höheren Kyu ab. Am Samstag, den 22.03.2014, bestanden Florian Prinz, Tristan Reh und Anna Thöle ihre Prüfung zum Orange-Grün Gurt, während Simon Bilecen, Niels Vogelpohl und Andy Vo ihr Prüfungsprogramm zum Grüngurt erfolgreich präsentierten. Die besten Ergebnisse erzielten Anna Thöle knapp gefolgt von Simon Bilecen.
Am Sonntag, den 23.03.2014, freuten sich Suntje Senghove und Sönke Biedermann über ihre bestandene Prüfung zum Orange-Grün Gurt, Veronika Eberhartd über den Grüngurt und Marius Schmitz über den Blaugurt. Eike Scheibel und Lukas Brömmelhaus bestanden ihre Prüfung zum letzten Buntgurt und dürfen von nun an Braun tragen. Beste Noten des Tages bekamen Sönke Biedermann und Eike Scheibel.

Weiter ging es dann am Nachmittag mit der jährlichen Jugendversammlung des Judo Club Greven. Neben vielen Spielen und jeder Menge Spaß wurde im offiziellen Teil der Jugendwart neu gewählt. Fast einstimmig wählten Grevens Nachwuchskämpfer erneut Katharina Becker zu ihrer ersten Jugendvertreterin. Den Posten des zweiten Jugendwartes, der erst im nächsten Jahr zu Neuwahl steht, vertritt weiter Lukas Breuer. André Bröker und Lukas Schleper wurden ebenfalls von den Kids in den Jugendvorstand gewählt.

Des Weiteren standen noch die Ehrungen für die erfolgreichsten Grevener Kämpfer des Jahres 2013 auf dem Programm. Unterschieden wurde hierbei zwischen der Teilnahme an Turnieren auf Kreis- und Bezirksebene und Wettkämpfen auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene.
In der Altersklasse U12 wurde Maximilian Martens für seine Erfolge in der Region mit dem dritten Platz ausgezeichnet. Florian Kröger verdiente sich im Laufe des vergangenen Wettkampfjahr den zweiten Platz unter anderem mit Erfolgen wie dem Gewinn der Kreismeisterschaft. Die meisten Turniererfolge dieser Altersklasse konnte sich Sönke Biedermann erkämpfen, der dafür mit dem ersten Platz ausgezeichnet wurde. Konkurrenzlos nahm Sönke Biedermann auch den ersten Platz der U12 für Turniere auf höheren Ebenen in Empfang.
In der Altersklasse U15 freute sich Simon Bilecen über die Auszeichnung des dritten Platzes in der Kategorie Kreis- und Bezirksturniere. Den dritten Platz für Turniere außerhalb der Region nahm Lukas Brömmelhaus entgegen. Eike Scheibel wurde gleich zwei mal mit Silber ausgezeichnet. Neben zahlreichen Platzierungen auf Kreis- und Bezirksebene konnte der Grevener auch etlichen Medaillen auf Landesturnieren gewinnen und mit dem dritten Platz auf bei den Westdeutschen Meisterschaften überzeugen. Die beiden größten Pokale gingen an Falk Biedermann, der im Laufe des Jahres 2013 auf allen Ebenen die meisten Erfolge erzielen konnte.







Jugendversammlung 2014
Greven, 23. März 2014

 




 
 




 
 



read more