Bezirksauswahlmannschaft gewinnt NRW Pokal

14. Juli 2013


Riesen Erfolg für die U18 Bezirksauswahlmannschaft des Bezirks Münster beim diesjährigen NRW Pokal.
Leider ohne Nominierung eines Grevener Kämpfers konnte sich die Altersklasse U18 gegen die Bezirke Arnsberg, Köln und Düsseldorf durchsetzen und gewann souverän den diesjährigen NRW Pokal.

Für die Bezirksauswahlmannschaft der Altersklasse U15 starteten dagegen gleich zwei Mitglieder des Judo Club Greven. Eike Scheibel in der Gewichtsklasse bis 37 Kg und Falk Biedermann erstmals in der Gewichtsklasse bis 40 Kg.
Da alle Gewichtsklassen doppelt besetzt waren, kamen beide Grevener Judoka auf zwei Einsätze.
Nachdem die Mannschaft in der ersten Begegnung gegen den Bezirk Detmold überlegen gewann, kamen Eike Scheibel und Falk Biedermann gegen den späteren Turniersieger, den Bezirk Köln, zum Einsatz. Für eine umstrittenen Situation kurz vor Ende der Kampfzeit blieb eine Wertung für Eike Scheibel in seiner Begegnung aus, und so gelang es dem Grevener nicht, die bereits erkämpfte Führung seines Gegners abzuwenden. Falk Biedermann lies in seiner Gewichtsklassenprämiere gegen den Kölner Bezirksmeister hingegen nichts anbrennen und konnte seiner Mannschaft zwar einen Punkt sichern, aber die Gesamtniederlage der Mannschaft nicht abwenden.
Nachdem die Bezirksauswahlmannschaft aus Münster auch gegen die Düsseldorfer Bezirksauswahlmannschaft das Nachsehen hatte, kamen Eike Scheibel und Falk Biedermann erneut zum Einsatz. Gegen den Bezirk Arnsberg mussten noch einmal alle Kräfte mobilisiert werden, denn in diesem Aufeinandertreffen ging es um Platz drei. Im Auftaktkampf gelang es Eike Scheibel nicht, gegen den Bezirksmeister des Bezirks Arnsberg eine Wertung zu erzielen und kam so nicht über ein Unentschieden hinaus. In der Begegnung bis 40 Kg traten sich nun Meister gegen Meister gegenüber. Falk Biedermann, frischgebackener Westdeutscher Meister bis 37 Kg gegen den Topathleten und Westdeutschen Meister bis 40 Kg von der Sport Union Witten Annen. Doch auch hier behielt der Grevener die Nerven und war seiner Mannschaft eine sichere Bank. Nach guten Aktionen beider Kämpfer gelang es Falk Biedermann, den Kampf durch Haltegriff vorzeitig zu beenden und für sich zu entscheiden. Aber auch dieser Sieg war nicht von viel Nutzen. Am Ende hatte der Bezirk Arnsberg die Nase vorn und für die Bezirksauswahlmannschaft Münster blieb Platz vier.



NRW Pokal U15, Bezirksauswahl
Mülheim, 14. Juli 2013

 



 

 



read more