Zwei Medaillen bis 34 kg

02. Dezember 2012


Eike Scheibel und Simon Bilecen nutzen zum Jahresende noch einmal die Möglichkeit, sich auf Bezirksebene zu zeigen, und mit guter Leistung beim Bezirkssichtungsturnier der Altersklasse U13 auf sich aufmerksam zu machen. Eingewogen wurden die beiden Kämpfer vom Judo Club Greven in die Gewichtsklasse -34 kg. Hier machte Simon Bilecen den Anfang. In seinem ersten Kampf ging es gegen den frisch gebackenen U11 Kreismeister aus Ibbenbüren. Zwar war Simon während der gesamten Kampfzeit optisch weit überlegen, dennoch erzielte sein Gegenüber die einzige Wertung (Yuko) und gewann. In der Trostrunde ließ Simon dann aber gegen die Konkurrenz aus Stadtlohn, Gronau und Münster nichts mehr anbrennen. Mit drei vorzeitigen Siegen stand er am Ende auf Platz drei.

Eike Scheibel der als Jahrgangsältester schon als Favorit in das Turnier startete, wurde dieser Rolle auch mehr als gerecht. Nachdem Eike in Kampf eins gegen seinen Münsteraner Gegenüber mit einer kleinen Wertung Yuko und einer großen Wertung Waza-ari in Führung lag, nahm er sich etwas zurück, ging wenig Risiken ein und brachte die Führung souverän und taktisch klug über die Zeit. In Begegnung Nummer zwei und drei zeigte Eike Scheibel erneut schöne Techniken und gewann überlegen. Im Finale ging es dann gegen den Ibbenbürener, der zuvor Simon Bilecen besiegte. Aber auch hier hatte Eike absolutes Oberwasser, behielt die Nerven und warf seinen Gegenüber Ippon. Mit diesem Erfolg gewann Eike Scheibel nicht nur das Sichtungsturnier und die erneute Aufmerksamkeit des Bezirkstrainers, es gelang ihm auch, sich in der vereinsinternen Rangliste auf Platz 3 zurück zu kämpfen.


Bezirkssichtungsturnier U13
Münster, 02. Dezember 2012

 



read more