Zehn Qualifizierungen zur Bezirksmeisterschaft

10. November 2012


Am Samstag, den 10. November 2012, ging es für die Altersklasse U11 bei der Kreiseinzelmeisterschaft, die die Judo Gigants aus Ibbenbüren ausrichteten, um die Qualifikation zur Bezirkseinzelmeisterschaft.
Nur die ersten drei Platzierten jeder Gewichtsklasse dürfen auch dort antreten.
Um die Fahrkarten dorthin bemühten sich vom Judo Club Greven Timon Beinker, Emirhan Döker, Maximilian Martens, Florian Kröger, Jan Thöle, Niels Bartelt, Tim Güttler, Max Asche, Jonas Lorenz, Sönke Biedermann, Florian Prinz, Tristan Reh, Daniel Romanov, Nick Höfte, Lino Puder, Fabian Bölting, Timo Emschermann, Luis Resing, Nele Löw und Anna Thöle.
In der Gewichtsklasse -23 kg wurde Nele Löw konkurrenzlos als einzige Teilnehmerin Kreismeisterin. Etwas schwerer hatte es Florian Kröger. Nachdem Florian bereits nach seinem ersten Kampf im Finale stand, ging es dort gegen sein Vereinskameraden Maximilian Martens um den Titel. Am Ende hatte Florian die Nase vorn und durfte sich Kreismeister nennen. Neben Maximilian Martens qualifizierten sich auch in ihren Gewichtsklassen Max Asche, Nick Höfte und Sönke Biedermann als Vize Kreismeister für die Bezirkeinzelmeisterschaft. Als Drittplatzierte sind am 17. November 2012 auch Timon Beinker, Florian Prinz, Tristan Reh und Anna Thöle dabei.

Um überhaupt schon in der Altersklasse U15 kämpfen zu dürfen, trat Falk Biedermann auch an diesem Wochenende mal wieder die Reise ins Nachbarland Niederlande an. Das stark besetzte Herfsttoernooi von Top Judo Tweente war das Ziel.
Nachdem Falk schon bei seinen letzten Ausflügen in dieser Alters- und Gewichtsklasse (-38 kg) triumphieren konnte, war er auch dieses Mal kaum zu stoppen. Lediglich in Kampf zwei hatte der Grevener das Nachsehen. Gegen den starken Holländer und späteren Turniersieger, Daan Moes, drehte Falk im Golden Score (Verlängerung) noch einmal voll auf und ging große Risiken ein, welche am Ende bestraft wurden. Falk fiel Yuko (kleine Wertung) und rückte in die Trostrunde. Weite drei Siege katapultierten Falk Biedermann dann aber noch auf Platz 3, womit auch diese Reise eine großer Erfolg für ihn wurde.
Am Sonntag, den 11. November 2012, fand zudem noch die Bezirkseinzelmeisterschaft der Männer und Frauen in Münster statt.
Leider konnte sich bei den Männer keiner für die WDEM qualifizieren.
Wobei Martin Gerstung drei sehenswerte Siege zeigte und in seiner Gewichtsklasse Platz 5 belegte.
Sandra Meißmer erkämpfte den dritten Platz und darf am 24. November bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften antreten.

KreisEinzelMeisterschaft U11
Ibbenbüren, 10. November 2012

 



read more